Zum Warenkorb
Warenkorb
Zur Handschuhansicht wechseln

Die zweite Generation einer Innovation


1998/99 leitete der Visionär Klaus Lenhart eine grundlegende Veränderung des alpinen Skistocks mit dem „Trigger“ 1 ein. Mehr Sicherheit, höherer Komfort und eine bessere Kraftübertragung haben bis heute Bestand und bleiben die unschlagbaren Vorteile der damaligen Revolution. Dahinter verbirgt sich ein ausgefeiltes technisches Griff-/ Schlaufensystem. Das „mühsame Schlaufe vom Handschuh streifen“ entfällt komplett, da die Schlaufe ganz einfach in den Griff ein- bzw. durch Knopfdruck ausgeklickt werden kann. Zusätzlich wird die Verletzungsgefahr durch „herumwirbelnde“

Stöcke deutlich verringert, da sich die Schlaufe automatisch bei größerer Zugbelastung, beispielsweise bei einem Sturz, nach oben löst. Die breite Schlaufenführung um den Handschuh und der direkte Kontakt zum Griff sorgt für die perfekte Kraftübertragung. Die feste Schlaufe am Stock ist dadurch „überholt“ und ähnelt der historischen Ski-Bindung mit Fangriemen.
PRODUKTWELT SKI-ALPIN